Vorwort

Prof. Dr. Werner Müller ist gelernter Industriekaufmann und geprüfter Bilanz-buchhalter. Er hat Betriebs- und Volks-wirtschaftslehre studiert, an einem Institut für Wirtschaftsinformatik promoviert und ist seit 1997 Professor für "Rechnungswesen und Controlling unter besonderer Berücksichtigung internationaler Aspekte" an der Hochschule Mainz, Fachbereich Wirtschaft.

Womit beschäftigt sich die Betriebswirtschaftslehre  (BWL)?

 

Nicht nur für alte Hasen!


Diese Abhandlung ist eine Meinungsäußerung und keine wissenschaftliche Arbeit. Sie soll die fachliche Meinung des Verfassers darlegen, was der Gegenstand der Betriebswirtschaftslehre (BWL) sein sollte und wie ihre Darstellung erfolgen kann. Dabei ist manchmal auch eine kritische Position zu überkommenen Darstellungen angebracht. In diesem Zusammenhang soll selbstkritisch folgender Witz von Anfang 1969 zitiert werden (man muss auch über sich selbst lachen können!):

   

Die ersten amerikanischen Astronauten landen auf dem Mond. Als sie aus der Mondlandefähre aussteigen kommt eine Gruppe älterer Männer auf sie zu. Erstaunt fragen die Astronauten, wer sie seien. Darauf antwortet einer: „Wir sind deutsche Professoren. Wir leben schon lange hinter dem Mond!“

 

Es gibt in der BWL – wie auch in anderen Disziplinen – Autoren, die von der Fachwelt als „Päpste“ auf ihrem Gebiet bezeichnet werden. Einige von ihnen sind so weltfremd wie die Päpste im Vatikan! Sie verbreiten in Ihren Büchern (die dann als Bibel angesehen werden) Weisheiten, die schon immer in den Lehrbüchern (Leerbücher?) standen, die sich in der Praxis aber häufig überlebt haben.
 

Der Verfasser vergleicht die BWL mit den Ingenieurwissenschaften. Wie sich der Ingenieur mit der Funktion und Optimierung z.B. von Maschinen befasst, kümmert sich die BWL um die Funktion von Betrieben. Die folgende Abhandlung gliedert sich deshalb auch nach den betrieblichen Funktionen, die in Funktionen in der Wertschöpfungskette, unterstützende Funktionen und übergreifende Funktionen (siehe Abb. 2) unterschieden werden.
 
Die einzelnen Themen werden oberflächlich angerissen aber nicht ausreichend tief behandelt. Im Sinne eines BWL-Portals soll nach der knappen Beschreibung auf andere öffentlich zugängliche Quellen verwiesen werden.


n e u :

kostenlose BWL - Portal-Downloads (Dateien für die Tabellenkalkulation im Open-Office-Format):  

Kostenstellendarstellung im Betriebsabrechnungsbogen (BAB I)  und Kostenträgerzeitrechnung (BAB II)  + innerbetriebliche Leistungsverrechnung nach dem Gleichungsverfahren mit Gleichungsverfahren für maximal 9 Hilfskostenstellen (=  9 Gleichungen mit 9 Unbekannten)                 =>                                       mehr unter

Responsibility Reporting mit Hochrechnung auf das ganze Jahr, alternativ auch als Verbindung mit der Kostenrechnung                                                                                                                         =>                                       mehr unter

 

Vorbereitung von Investitionsentscheigungen: Aus einem Sachverhalt mit Formeln der Investitionsrechnung  (einschl. Unterformen) zu einer Präsentation der Ergebnisse verzweigt.    

                                                                                                                                                           =>                                       mehr unter

 

Auftragsverwaltung (Rechnung / Lieferschein / Auftragsbestätigung / Angebot) für Handwerksbetriebe

                                                                                                                                                           =>                                       mehr unter


Diese Seite wird anscheinend oft genug geklickt, dass sie bei der Eingabe von "BWL-Portal Müller" (ohne Anführungszeichen) auch ohne Suchmaschinenoptimierung (ist im kostenlosen Paket nicht enthalten) mit den Positionen 5 bis 7 bei 104.000 Treffern bei Google gefunden wird. Folgender Screenshot stammt vom 18.05.16, 10 Tage nach Einrichtung des BWL-Portals:

Am 01.11.2017 zeigte die Suchanfrage "BWL Portal" (ohne Anführungsstriche) folgende Positionen:

Pos. 1:                 http://mueller-consulting.jimdo.com/

Pos. 5 :                http://www.managementportal.de/inhalte/knowledge-base/item/bwl-portal.html       von 458.000

 

"BWL Müller" hatte:

Pos. 1:                  http://mueller-consulting.jimdo.com/                                                                                                  von 429.000